30.03.2016 20 Minuten Basel
Dem Kanton Bern droht eine Borkenkäfer-Plage (PDF 359 KB)
Der Borkenkäfer wütet im Mittelland. Deshalb fordert der Kanton Waldbesitzer zum Handeln auf.

30.03.2016 Schweizer Bauer
Waldbesitzer wollen «Wasserzinsen» (PDF 161 KB)
Die Schweizer Waldeigentümer verlangten, dass die Trinkwasserleistung des Waldes und die damit verbundenen Mehraufwände bei der Waldbewirtschaftung abgegolten würden.

29.03.2016 Thurgauer Zeitung
Kanton zahlt Waldbesitzern Geld für Eichen (PDF 301 KB)
Die Eichen gelten als ökologisch wertvollste Baumart. Sie sind Lebensraum für 600 Tierarten. Doch diese Bäume sind auch ökonomisch wertvoll. Das ist ein Interessenkonflikt. Damit die Thurgauer Waldbesitzer ihre Eichen nicht fällen, greift der Kanton in die Tasche.

24.03.2016 Der Landanzeiger
Gepflegte Wälder kosten Geld! (PDF 191 KB)
Diese Woche (am Tag des Waldes) wurde im Kanton Aargau die sympathische Volksinitiative «Ja! für euse Wald» eingereicht.

22.03.2016 Aargauer Tagblatt
Förster wollen Brogli ans Portemonnaie (PDF 545 KB)
Kanton soll Waldleistungen und -schutz mit mindestens 25 Franken pro Person und Jahr abgelten.

10.03.2016 Die Südostschweiz
Nur nachhaltige Holzproduktion (PDF 153 KB)
Der Ständerat bleibt dabei: Er will nur nachhaltig produziertes Schweizer Holz fördern.

03.03.2016 Berner Zeitung
Der Nationalrat bleibt hart (PDF 179 KB)
Der Nationalrat möchte der Holzbranche unter die Arme greifen.

10.02.2016 Schweizer Bauer
Holzverarbeiter sind verhalten optimistisch (PDF 160 KB)
Die Holzbranche hat ein schwieriges Jahr hinter sich. Die Frankenaufwertung im Januar 2015 hat sich negativ auf die Preise ausgewirkt und zu Umsatzeinbussen geführt.

30.01.2016 Schweizer Bauer
Bund soll den Holzbau fördern (PDF 166 KB)
Die Umweltkommission des Nationalrats bleibt auf ihrer Linie: Sie will den Holzbau stärker fördern als der Ständerat.

28.01.2016 Terre&Nature
Le franc fort pèse lourdement sur un marché du bois suisse en souffrance (PDF 634 KB)
Le 15 janvier 2015, le franc suisse s'envolait à la suite de la fin du taux plancher, bouleversant l'économie suisse. Le secteur du bois n'a pas été épargné, et souffre encore de prix bas depuis un an. Explications.

28.01.2016 St. Galler Nachrichten
Waldwirtschaft stärken (PDF 160 KB)
Frankenschock und Sparmassnahmen belasten die Waldwirtschaft stark. Daher hat der Stadt-St. Galler FDP-Kantonsrat Arno Noger, Präsident der Waldregion I (St. Gallen), eine Einfache Anfrage an die St. Galler Regierung gerichtet.

27.01.2016 Schweizer Bauer
Der Anteil an Holz im Wohnungsbau konnte weiter zulegen (PDF 233 KB)
Die Lage auf dem Holzmarkt ist seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses im Januar 2015 unverändert schwierig. Nun hat die Holzmarktkommission (HMK) erneut getagt und behält die Preisempfehlungen vom August 2015 für ein weiteres halbes Jahr bei.

01.01.2016 Swissquote
Das grüne Gold der Finnen (PDF 680 KB)
Die Holz- und Papierindustrie befindet sich an einem historischen Wendepunkt. Nach Jahren der Umstrukturierung investieren die Branchenriesen wieder, um nachhaltige Hightech-Produkte auf den Markt zu bringen.

08.12.2015 Winterthurer Stadtanzeiger
Geschenke aus Schweizer Holz
(PDF 185 KB)
Wer ein Geschenk aus Schweizer Holz wünscht, muss nicht mehr lange suchen: Dank dem neuen Konsumentenportal holz-bois-legno.ch sind Anbieter mit dem Herkunftszeichen «Schweizer Holz» rasch gefunden – nicht nur für Weihnachtsgeschenke, sondern auch für das Bauen und Wohnen mit hiesigem Holz.

05.12.2015 Neue Zürcher Zeitung
Im Jagdrevier des Königstigers
(PDF 448 KB)
Der Forstbetrieb der Burgergemeinde Bern ist modern ausgerüstet, schlank organisiert und erwirtschaftet Profit.

04.12.2015 Neue Zürcher Zeitung
Nachhaltiges Holz (PDF 150 KB)
Baut oder arbeitet der Bund mit Holz, muss er nach Möglichkeit die Verwendung von nachhaltig produziertem Holz fördern. Dieser Meinung ist der Ständerat.

22.10.2015 Die Südostschweiz
«Eine redimensionierte Sägerei wird funktionieren» (PDF 162 KB)
Der Kanton Graubünden reserviert auf dem Emser Sägewerkareal acht von 20 Hektaren für eine Sägerei. Von einer Grosssägerei will man aber nichts mehr wissen. Es wird zurückbuchstabiert.

20.10.2015 D'Region
Auswirkung der Frankenstärke auf die regionale Wald- und Holzwirtschaft (PDF 300 KB)
Die Wald- und Holzwirtschaft will in die Offensive gehen und die Leute sensibilisieren, mehr einheimisches Holz zu verarbeiten.

30.09.2015 Schweizer Bauer
Industrieholz-Nachfrage bleibt gut, aber tiefe Holzpreise drosseln Holzernte (PDF 162 KB)
Die Fachgruppe Industrieholz tagte letzte Woche in Cham ZG und analysierte die Lage acht Monate nach Aufhebung des Euromindestkurses.

19.09.2015 Schweizer Bauer
«Der wichtigste Punkt ist die Erschliessung von Wäldern» (PDF 228 KB)
Das Parlament will den Bau von Windrädern im Wald erleichtern. In Bezug auf die Erschliessung ist es sich noch uneinig.

17.09.2015 Neue Zürcher Zeitung
Nationalrat zeigt Herz für die Waldwirtschaft (PDF 159 KB)
Die wichtigsten Ziele der Waldgesetzrevision sind im Grundsatz unbestritten: Der Wald soll besser vor Schadorganismen geschützt werden, man will ihn auf den Klimawandel vorbereiten, ...

17.09.2015 Tribune de Genève
Les parlementaires favorisent l'utilisation du bois indigène (PDF 331 KB)
Les conseillers nationaux ont inscrit dans la loi la promotion du bois suisse.

16.09.2015 Thurgauer Zeitung
Holzbranche kämpft weiter (PDF 159 KB)
Ein gesättigter Markt, der unvorteilhafte Wechselkurs und Billigimporte - die Ostschweizer Holzbranche hat mehrere Herausforderungen zu meistern.

14.09.2015 Tages-Anzeiger
Wald abholzen leicht gemacht (PDF 410 KB)
Seit 1902 gilt in der Schweiz ein strenges Rodungsverbot. Am Mittwoch könnte der Nationalrat die über hundertjährigen Waldschutznormen kippen - das befürchten die Naturschutzverbände.

09.09.2015 Basler Zeitung
Der Wald ist ein Verlustgeschäft (PDF 425 KB)
Der Boden im Waldstück «Kräbstäscheboode» auf dem Basler Hausberg Chrischona ist besonders wertvoll. Deshalb will Förster Andreas Wyss in diesem Gebiet einen besonders sanften Durchforstungseingriff vornehmen. Doch das bedeutet einen höheren Arbeitsaufwand und vor allem höhere Kosten.

05.09.2015 Schweizer Bauer
Ohne Erschliessung keine Waldpflege (PDF 552 KB)
Grosse Waldgebiete werden nicht mehr bewirtschaftet, weil Zufahrtswege saniert werden müssen. Wie eine optimale Erschliessung im Verbund mit Seilkränen aussehen könnte, zeigte Waldwirtschaft Schweiz WVS.

28.08.2015 Neue Zürcher Zeitung
Mehr Vielfalt im Wald (PDF 222 KB)
Der Wald bedeckt 32 Prozent der Landesfläche. Wie es diesem Lebensraum geht, ist also von erheblicher Bedeutung. Ein neuer Bericht stellt dem Wald ein befriedigendes Zeugnis aus, warnt aber auch vor neuen Gefährdungen.

28.08.2015 Berner Zeitung
Es braucht mehr Erntemaschinen im Wald (PDF 206 KB)
Wer Erholung sucht, schätzt den naturnahen Wald. Fahren dann grosse Vollerntemaschinen auf, fährt das manchem Spaziergänger fast wie ein Schock in die Knochen. Die Reaktion ist verständlich. So krass, wie es scheint, ist der Gegensatz aber nicht.

28.08.2015 Berner Zeitung
Der dunkle Tannenwald macht helleren Laubwäldern Platz (PDF 1198 KB)
Der Wald verändert sich auch ohne Naturkatastrophen und in aller Stille: Zum Beispiel beschleunigt sich der Rückzug der Fichte. Dieser Tribut an den Klimawandel ist nicht der einzige. Waldexperten befürchten eine Zunahme solcher Effekte.

25.08.2015 Zofinger Tagblatt
Kanton unterstützt Holzwirtschaft (PDF 148 KB)
Die Luzerner Regierung will die einheimische Holzwirtschaft stärken. Sie unterstützt ein Projekt zum Aufbau eines Holzclusters mit 360'000 Franken.

25.07.2015 Schweizer Bauer
Auf gutes Holzjahr folgt Euro-Schock (PDF 258 KB)
2014 wurde im Schweizer Wald 3 % mehr Holz geerntet, weil im Inland auch mehr Holz verarbeitet und verwendet wurde. Das geht aus der Forststatistik des Bundes hervor. Doch der Aufwärtstrend ist bereits wieder vorbei.

21.07.2015 Neue Luzerner Zeitung
Luzern gehen die Fichten aus (PDF 396 KB) 
Die wichtigste Baumart in der Holzverarbeitung zieht sich aus tiefen Regionen zurück. Der Klimawandel macht der Fichte zu schaffen - nun suchen Holzproduzenten nach neuen Lösungen.

19.07.2015 Schweiz am Sonntag
Wie der Klimawandel Fichten aus Aargauer Wäldern drängt (PDF 475 KB) 
Im Mittelland wird es trockener und wärmer. Darunter leiden Fichten - die wichtigsten Bäume für Holzverarbeiter drohen längerfrisitg zu verschwinden.

15.07.2015 Schweizer Bauer
«Frankenstrafe» belastet den Holzmarkt (PDF 353 KB) 
Die Berner Waldbesitzer und ihre Sägewerkkunden haben kürzlich gemeinsam den Rundholzmarkt analysiert.

13.07.2015 Journal des arts et métiers
Thomas Lädrach présidera (PDF 409 KB) 
Congrès de l'industrie du bois suisse (IBS) à Bulle avec 110 membres et invités pour la remise d'une distinction à Jean-François Rime. Il faut continuer à développer l'IBS.

01.07.2015 Schweizer Bauer
Die Waldwirtschaft braucht neue Strukturen (PDF 385 KB) 
Die Holzpreise sind aus dem Lot geraten, die Wertschöpfungskette der Waldwirtschaft ist instabil geworden. Zwei Waldorganisationen wollen mit einem Projekt aufzeigen, wie dies wieder zurechtkommt.

27.06.2015 Berner Zeitung
Der Kanton will «grüne Fabriken» ankurbeln (PDF 490 KB) 
Die Waldbesitzer sollen mehr holzen. Gemeinsam mit dem Verband der Waldbesitzer will der Kanton dies mit der Förderung innovativer Projekte und mit Beratung erreichen.

27.06.2015 Der Bund
Auf der Suche nach der Zukunft des Holzes (PDF 170 KB) 
Kanton Bern und Waldbesitzer haben ein Programm entwickelt, um die Bewirtschaftung der Wälder zu verbessern.

24.06.2015 St. Galler Tagblatt
Dem Schweizer Holz unter die Arme greifen (PDF 160 KB) 
Die Umweltkommission des Nationalrates (Urek) will bei der Revision des Waldgesetzes der Holzbranche unter die Arme greifen. Sie beantragt dem Rat, verschiedene Fördermassnahmen im Gesetz zu verankern.

21.06.2015 SonntagsZeitung
Die Waldfläche in der Schweiz nimmt stetig zu (PDF 369 KB) 
Seit 2006 ist der Holzvorrat jährlich um zehn Millionen Kubikmeter gewachsen.

21.06.2015 SonntagsZeitung
Moderne Holzbauten erobern unsere Städte (PDF 306 KB) 
Dank neuen Bauvorschriften und einem Umdenken in der Raumpolitik wird Holz immer attraktiver.

20.06.2015 Schweizer Bauer
Holzexport ging massiv zurück (PDF 322 KB) 
Holzindustrie und Waldbesitzer konnten sich nicht auf eine Preisempfehlung einigen. Enttäuscht ist die Branche vom Bund.

19.06.2015 Schweizerische Gewerbezeitung
Die Holzbranche steht unter Druck (PDF 232 KB) 
Holzindustrie Schweiz – Nationalrat Jean-François Rime blickte zu seinem Abschied als Präsident auf 40 Jahre Verbandstätigkeit bei den «Hölzigen» zurück.

06.06.2015 Thurgauer Zeitung
Die Anzahl Forstbetriebe hat sich in 20 Jahren halbiert (PDF 153 KB) 
Die Forstbetriebe sind zu klein und die Holzpreise zu tief. Der wirtschaftliche Druck zwingt deshalb die Forstwirtschaft, ihre Strukturen weiter zu überprüfen.

05.06.2015 Tages-Anzeiger
Ständerat will 40-Tonnen-Limite nicht aufweichen (PDF 162 KB) 
Die Holzbranche fordert Hilfe, um die Frankenstärke abfedern zu können - bisher mit wenig Erfolg.

03.06.2015 Schweizer Bauer
«Überaltert der Wald, stellt sich Haftungsfrage» (PDF 460 KB) 
Interview: Thomas Lädrach tritt in die Fussstapfen von Jean François Rime als Präsident von Holzindustrie Schweiz.

30.05.2015 Schweizer Bauer
Lädrach präsidiert neu Holzindustrie (PDF 332 KB) 
Generationenwechsel bei Holzindustrie Schweiz. Thomas Lädrach aus Erlenbach BE ersetzt den langjährigen Präsidenten Jean-François Rime. Lädrach übernimmt einen gesunden Verband in schwierigem Umfeld.

22.05.2015 Neue Luzerner Zeitung
Wenn das Holzen nicht mehr rentiert (PDF 401 KB) 
Der starke Franken macht der Wald- und Holzbranche zu schaffen. Nicht nur Arbeitsplätze sind bedroht. Die Zukunft der hiesigen Holzveredelung steht auf dem Spiel.

19.05.2015 Der Landbote
Schwierige Branche (PDF 166 KB) 
Nach einem guten letzten Jahr mit fünf Prozent mehr Absatz kämpft die Waldwirtschaft Schweiz nun mit dem «Frankenschock».

01.05.2015 La Liberté
La mise en bière de la filière du bois (PDF 272 KB) 
L'important patrimoine forestier vaudois est en crise. Les scieurs coupent de moins en moins de bois, au risque de disparaître. La Côte, qui produit un tiers du bois vaudois, cherche à redynamiser le secteur.

25.04.2015 Schweizer Bauer
Import-Holzpfähle verschönern die Landschaft (PDF 225 KB) 
Für Zäune mit hölzernen Pfählen gibt es Landschaftsqualitätsbeiträge (LQB). Wer sie kauft, hat meist Import-Pfähle.

05.04.2015 Sonntags Blick
Wir verhökern unseren Wald - nach China (PDF 810 KB) 
In Schweizer Wäldern wächst mehr Holz, als wir brauchen. In rauen Mengen geht es ins Ausland.

01.04.2015 Die Südostschweiz
Der Bund will die Gelder für die Waldreservate verdoppeln (PDF 453 KB) 
In der Schweiz sind Waldreservate Mangelware, die Wälder seien zu «sauber». Deshalb zieht der Bund für die Strategie Biodiversität mehr Investitionen in Betracht.

01.04.2015 20 Minuten
Holzherkunft oft nicht deklariert (PDF 156 KB) 
In der Schweiz muss seit 2012 die Art sowie die Herkunft des Holzes für die Konsumenten ersichtlich sein. Diese Vorgabe wird laut den Bundesbehörden nur bei der Holzart eingehalten - die Deklaration der Herkunft hat sich im vergangenen Jahr hingegen verschlechtert.

21.03.2015 St. Galler Tagblatt
Holzbranche reagiert auf tiefen Eurokurs (PDF 166 KB) 
Säger und Förster aus der Waldregion 1 St. Gallen und der näheren Umgebung haben sich an einen Tisch gesetzt, um die Auswirkungen der Frankenstärke auf die Wald- und Holzwirtschaft zu diskutieren.

19.03.2015 Thurgauer Zeitung
Thurgauer Waldbesitzer schlagen Alarm (PDF 270 KB) 
Der starke Franken bedroht die kränkelnde Thurgauer Holzbranche in ihrer Existenz. Zum Tag des Waldes ruft das kantonale Forstamt dazu auf, konsequent Holz aus der Region zu verwenden. Ein Vorzeigeobjekt steht in Bussnang. Dort stellte die Gemeinde bereits bei der Ausschreibung die Weichen auf Schweizer Holz.

18.03.2015 Journal des arts et métiers
Bois et forêt: le grand péril (PDF 631 KB) 
Lignum, Economie forestière Suisse et Bois suisse unissent leurs efforts face à la menace que représentent les produits d'importation issus de la zone euro. Il faut réagir très vite.

18.03.2015 Berner Landbote
«Ein zu tiefer Eurokurs ist für viele Betriebe existenzbedrohend» (PDF 416 KB) 
Thomas Lädrach leitet die Reinhardt Holz AG in Erlenbach im Simmental. Das Sägewerk gehört zur Otto Lädrach AG in Worb und sieht sich wie die ganze Schweizer Holzindustrie nach den jüngsten währungspolitischen Entwicklungen vor grosse Herausforderungen gestellt.

10.03.2015 Neue Zürcher Zeitung
Gegen neue Gelder für den Wald (PDF 161 KB) 
Die Erschliessung des Nutzwaldes bleibt laut Ständerat Sache der Kantone. Neue Bundessubventionen würden die Prinzipien des NFA unterlaufen, hat die Mehrheit argumentiert. Bereits sind jedoch weitere Vorstösse eingereicht, welche zusätzliche Mittelfür die Holzwirtschaft fordern.

07.03.2015 Schweizer Bauer
Trotz billigem Holz kein Profit von Bauboom (PDF 375 KB) 
Schweizer Bauholz ab Wald ist günstiger als deutsches oder österreichisches Holz. Trotzdem kann die Waldwirtschaft nicht vom Holzbauboom profitieren. Grund sind die hohen Kosten in Transport und Verarbeitung.

07.03.2015 Schweizer Bauer
Bauen mit Schweizer Holz - jetzt erst recht! (PDF 434 KB) 
Der Frankenschock trifft Waldbesitzer und Hersteller von Holzprodukten in der Schweiz mit voller Wucht. Die Branche hat Selbsthilfemassnahmen ergriffen und kämpft für bessere Rahmenbedingungen. Am meisten nützt ihr, wenn vermehrt Holz ausunseren Wäldern verbaut wird.

06.03.2015 Schweizerische Gewerbezeitung
Massiver Ertragsausfall droht (PDF 251 KB) 
Der Fall der Franken/Euro-Untergrenze trifft die Waldbesitzer und Hersteller von Holzprodukten mit voller Wucht. Viele der rund 12 000 Stellen sind gefährdet.

03.03.2015 La Liberté
Des mesures pour sauver la filière du bois (PDF 347 KB) 
Le franc fort soumet la filière de la forêt et du bois à une rude concurrence étrangère. «Scieurs et exploitants doivent tirer à la même corde», selon Gilles Schorderet, président de l'Association fribourgeoise d'économie forestière.

02.03.2015 Thurgauer Zeitung
Die Thurgauer Luft dank Strom aus Holz entlasten (PDF 177 KB) 
Für die Produktion von Strom wird Holz im Thurgau noch wenig genutzt. Geeignete Standorte für grosse, wirtschaftliche Anlagen für die Produktion von Strom und Wärme sind knapp, kleine Anlagen stehen erst vor der Markteinführung.

21.02.2015 Schweizer Bauer
Serbelnder Euro bedingt Massnahmen (PDF 317 KB) 
Auch die Holzbranche ist wegen des schwachen Euro in der Krise. Die Branche fordert Bund und Kanton zum Handeln auf. Es geht um viel. Lohnt sich der Holzschlag nicht mehr, sind Stellen und der Wald selbst gefährdet.

21.02.2015 Aargauer Tagblatt
Lässt der starke Franken unsere Wälder verwildern? (PDF 347 KB) 
Forstbetriebe schreiben wegen Billigkonkurrenz aus Euroraum rote Zahlen.

20.02.2015 20 Minuten Zürich
Starker Franken macht den Schweizer Wald kaputt (PDF 347 KB) 
Der Fall der Franken-Untergrenze schockt die Holzindustrie. Wald und Schweizer Bürger sind gefährdet.

20.02.2015 Der Landbote
Bundesrat sucht nach Lösungen (PDF 168 KB) 
Beim ersten runden Tisch skizzierten Bundesrat und Wirtschaftsvertreter, in welchen Bereichen die Währungsprobleme angegangen werden sollen. Nun fordert die Holzbranche Sofortmassnahmen.

20.02.2015 Luzerner Zeitung
Holzbranche fordert Hilfen (PDF 179 KB) 
Der starke Franken macht der Schweizer Wald und Holzbranche zu schaffen. Zahlreiche Arbeitsplätze im ganzen Land seien gefährdet, warnten Branchenverbände gestern.

11.02.2015 Le Régional
Valoriser le bois d'ici (PDF 341 KB) 
Le Groupement forestier des Agittes a remis la scierie communale en activité afin de débiter lui-même des troncs et de fournir du bois aux menuisiers et charpentiers locaux.

11.02.2015 Der Bund
Bitte mehr holzen, fordert der Kanton (PDF 648 KB) 
Immer mehr urbane Waldbesitzer nutzen den Wald zu wenig intensiv. Das schwächt auch seine Schutzfunktion bei Naturgefahren. Der Eurokurs versetzt der Holzwirtschaft einen zusätzlichen Dämpfer.

10.02.2015 24 heures
Le lobby du bois se fédère et fait sa place en politique (PDF 338 KB) 
Une palette de députés crée le Club Bois. Objectif: que le Canton utilise du bois local pour ses marchés publics.

08.02.2015 SonntagsZeitung
Immer weniger Holz fürs Holz (PDF 418 KB) 
Schwacher Euro: Sägereien, Plattenwerke, Papierfabriken sind in akuter Gefahr.

08.02.2015 le Matin Dimanche
Sous l'effet du franc fort, le nombre de scieries va encore diminuer (PDF 541 KB) 
Dans l'impossibilité de rivaliser avec les prix et les conditions pratiqués par les pays voisins, la filière de la transformation du bois, scieries en tête, accuse le coup.

07.02.2015 La Liberté
«C'est un grand coup d'assommoir» (PDF 360 KB) 
L'abandon du taux plancher par la BAIS frappe toute la filière du bois, réunie ce week-end à Espace Gruyère. Face à la pression sur les prix, scieurs et forestiers ne cachent pas leur inquiétude.

07.02.2015 Schweizer Bauer
Fachleute feilen am Waldschutz (PDF 162 KB) 
Derzeit ziehen Forstfachleute aus aller Welt in Interlaken Bilanz zu zehn Jahren Diskussion über die Frage, wie weltweit die Nutzungs- und Eigentumsrechte an Wald am besten geregelt werden.

07.02.2015 Schweizer Bauer
Start für zweitgrösstes Waldreservat (PDF 162 KB) 
Gestern wurde das Waldreservat «Arpille-Vallée du Trient» offiziell begründet. Mit einer Fläche von 1307 Hektaren ist das neue Reservat das zweitgrösste der Schweiz.

07.02.2015 Schweizer Bauer
Holzbranche muss neu rechnen (PDF 315 KB) 
Mit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses verteuerten sich Holzexporte aus der Schweiz auf einen Schlag um rund 15%. Das hat Folgen: Die meisten Holzverarbeiter senken die Preise, Holzschläge wurden eingestellt.

07.02.2015 Schweizer Bauer
Energieholzpreise haben kaum auf den tieferen Euro-Kurs reagiert (PDF 165 KB) 
Einige Waldbesitzer und Forstunternehmer haben auf die währungsbedingt gesenkten Holzpreise reagiert und ihre Schläge eingestellt.

31.01.2015 Schweizer Bauer
Holzernte und Waldbodenschutz ein (fast) lösbarer Konflikt (PDF 229 KB) 
Am Beispiel eines Holzschlages im Hinterberg-Wald in Therwil zeigten Fachleute auf, welche Herausforderungen sich bezüglich Holzernte und Waldbodenschutz ergeben - und welche Antworten es darauf gibt.

29.01.2015 Wochen-Zeitung für das Emmental und Entlebuch
Motorsägen sollen nicht still stehen (PDF 354 KB) 
«Jetzt erst recht» sagt sich der Verband Luzerner Waldeigentümer. Die ganze «Holzkette» soll zusammenstehen und weiter Holz verarbeiten.

28.01.2015 Schweizer Bauer
Trotz Euro-Absturz kühlen Kopf behalten (PDF 184 KB) 
Die Nationalbank hat den Euro-Mindestkurs aufgehoben. Auch die Wald- und Holzwirtschaft ist mit signifikanten Preisänderungen konfrontiert. Jetzt gelte es Ruhe zu bewahren und die Marktentwicklungen abzuwarten.

27.01.2015 Coopzeitung
Waldwirtschaft leidet unter Ertragsausfällen (PDF 303 KB) 
Die Aufhebung des Euro-Mindestkurses könnte für die Wald- und Forstwirtschaft eine Verdoppelung der wechselkursbedingten Ertragsausfälle bedeuten. Vor dem SNB-Entscheid lagen diese bereits bei 20 Prozent.

27.01.2015 Thurgauer Zeitung
Hiesige Holzbranche in Nöten (PDF 481 KB) 
Die Aufhebung des Euromindestkurses hat importierte Holzprodukte auf einen Schlag um 20 Prozent verbilligt. Das macht Schweizer Waldeigentümern und Sägereien schwer zu schaffen, vor allem auch in der Ostschweiz.

25.01.2015 SonntagsZeitung
Aus dem falschen Holz geschnitzt (PDF 384 KB) 
Das neue Vorzeigehotel der Schweizer Jugendherbergen in Saas-Fee ist vorwiegend mit Materialien aus ausländischen Wäldern gebaut.

23.01.2015 Berner Zeitung
Olwo liefert kein Holz mehr in EU-Länder (PDF 378 KB) 
Wegen des tiefen Eurokurses hat die Holzfirma Olwo AG den Export vorerst eingestellt. «Wir suchen nach Möglichkeiten, die Kosten zu senden», sagt Geschäftsführer Markus Lädrach. Probleme hat die gesamte Holzindustrie Schweiz.

22.01.2015 Azeiger
Wo Unica drauf steht, ist Schweizer Holz drin (PDF 340 KB) 

20.01.2015 Aargauer Tagblatt
Nach Euro-Absturz: Kühlen Kopf bewahren im Wald (PDF 185 KB) 
Vom Absturz des Euros nach der Aufgabe des Mindestkurses ist auch die Wald- und Holzwirtschaft betroffen. Die neue Ausgangslage erhöhe den Import-Druck von günstigem Schnittholz aus dem EU-Raum, schreibt der Aargauische Waldwirtschaftsverband.

03.01.2015 Aargauer Zeitung
Holz spielt bei der Energiewende durchaus eine Rolle (PDF 281 KB) 
Jules Pikali, Geschäftsführer Holzenergie Freiamt, über Möglichkeiten des erneuerbaren Energieträgers.

30.12.2014 La Liberté
Le bois fribourgeois s'ouvre une brèche (PDF 488 KB) 
Le projet de centre de police, à Granges-Paccot, permet pour la première fois d'utiliser du bois indigène, en amont des marchés publics. Le procédé est applicable à l'échelle communale.

13.12.2014 La Liberté
Le Salon Bois 2015 se dévoile (PDF 169 KB) 
Espace Gruyère fera à nouveau la part belle au bois du 6 au 8 février. Pour sa 11e éedition, la Salon Bois accueillera à Bulle une centaine d'exposants représentant l'entier de la filière. Ils seront répartis sur 4600 m2.

06.12.2014 Schweizer Bauer
Die Wälder sollen genutzt und erhalten werden (PDF 280 KB) 
Der Nadelholzanteil im Schweizer Wald sinkt. Das macht den Waldbesitzern und den Holzverarbeitern Sorgen.

19.11.2014 Schweizer Bauer
Mit Schweizer Holz bauen (PDF 241 KB) 
Es wächst mehr Holz nach, als genutzt wird. BeO Holz zeigte am Politapéro auf, an was es liegt und wie man es ändern könnte.

19.11.2014 Schweizer Bauer
«Lieber dem Wolf begegnen als dem Forstarbeiter» (PDF 320 KB) 
Geht es um den Wald, gibt es oft Interessenkonflikte. Dies zeigte sich einmal mehr an der diesjährigen DV der Waldeigentümer.

15.11.2014 La Liberté
Doris Leuthard aux assises des propriétaires de forêts (PDF 211 KB) 
Les propriétaires de forêts veulent être dédommagés pour leurs prestations en faveur de l'environnement. L'association faîtière Economie forestière suisse a formulé cette revendication lors de son assemblée des délégués hier, à Bulle, en présence de la conseillère fédérale Doris Leuthard.

12.11.2014 Schweizer Bauer
«Bauholz wird vermehrt aus Alpen kommen» (PDF 431 KB) 
Urs-Beat Brändli, der Co-Leiter im Programm Landesforstinventar, im Gespräch über den Forstbestand.

07.11.2014 Schweizerische Gewerbezeitung
Ehret das einheimische Schaffen (PDF 283 KB) 
Schon 100 Säger werben konzentriert für die Verwendung des nachhaltigen hiesigen Rohstoffs. Schon rund 230 Firmen verwenden das Herkunftszeichen.

05.11.2014 Schweizer Bauer
Buchen-Preis steigt leicht an (PDF 249 KB) 
Auf dem Rundholzmarkt läuft es zurzeit gut. Den Produzenten wird empfohlen, die Nachfrage frühzeitig zu befriedigen.

28.10.2014 Die Südostschweiz
Weniger Föhren, mehr Eichen - der Wald verändert sich (PDF 617 KB) 
Eine Forschungsstudie hat den Einfluss des Klimawandels auf den Wald untersucht. Fazit: Föhren und Fichten wird es in tiefen Lagen zu trocken. Doch den Forstleuten bleibt genügend Zeit, um den Schutzwald mit neuen Baumarten zu stärken.

25.10.2014 La Liberté
Soutien du Conseil d'Etat apprécié par Lignum (PDF 168 KB) 
Ces dernières années, l'utilisation du bois a constamment progressé en Suisse. Dans les faits, tout n'est pas gagné, a rappelé jeudi Lignum Fribourg lors de son assemblée générale qui a réuni une soixantaine de personnes, à Maules.

18.10.2014 Schweizer Bauer
Bedarf an Nadelsägerundholz weiterhin vorhanden - Preise bleiben stabil (PDF 226 KB) 
An ihrer Sitzung vom 13. Oktober hat die Holzmarktkommission (HMK) stabile Rundholzpreise beschlossen. Auch wenn die allgemeine Wirtschaftsentwicklung etwas düsterer aussehe, laufe die Bauwirtschaft in den meisten Regionen nach wie vor auf Hochtouren, schreibt die HMK in ihrer Mitteilung.

15.10.2014 Rheinzeitung
Alles nur eine Frage des Geldes (PDF 290 KB) 
In der Schweiz wird weniger Holz gefällt als nachwächst. Bauholz wird vielfach importiert, heimisches Buchenholz hingegen wird grösstenteils verbrannt. Und in Osteuropa und Teilen Asiens verschwinden die Wälder.

02.10.2014 Tierwelt
Bäume legen einen Zahn zu (PDF 466 KB) 
Buchen und Fichten wachsen seit etwa 50 Jahren schneller als in den Jahrzehnten zuvor. Das haben Forscher herausgefunden. Nicht nur für Förster, auch für Waldbewohner hat das Folgen.

20.09.2014 Thurgauer Zeitung
Doppelte Heirat im Wald (PDF 331 KB) 
Per 1. Oktober schliessen sich auf dem Seerücken und im Unterthurgau vier Forstreviere zu noch zweien zusammen. Sie sind genügend gross, um Förster vollamtlich zu beschäftigen.

20.09.2014 Thurgauer Zeitung
Angespannter Holzmarkt (PDF 150 KB) 
Die Situation auf dem Holzmarkt sei nach wie vor angespannt, schreibt das Forstamt Thurgau. Es ruft in einer Mitteilung die Waldbesitzer auf, ihren Beitrag zur Erhaltung der einheimischen Holzindustrie zu leisten und nach Möglichkeit Rundholz bereitzustellen.

13.09.2014 Schweizer Bauer
Solide Nachfrage nach Schweizer Rundholz: Holzschläge ausführen (PDF 165 KB) 
Die Berner Säger und die Waldbesitzer haben in gemeinsamen Holzmarktgesprächen eine positive Bilanz für das vergangene Jahr gezogen. «Zunehmend entscheiden sich Investoren und Holzkäufer für Holz aus nachhaltiger einheimischer Waldwirtschaft», schreiben sie in einer Mitteilung.

19.08.2014 Neue Luzerner Zeitung
Hartes Ringen um Waldreservate (PDF 345 KB) 
Der Bund möchte bis 2030 10 Prozent des Waldes in Reservate umwandeln. Der Kanton Luzern wird dies kaum schaffen - bei den vielen privaten Waldbesitzern hat er einen schweren Stand.

19.08.2014 Thurgauer Zeitung
Holzunternehmer warnt vor sinkender Nadelholzernte (PDF 155 KB) 
Der Aadorfer Holzbauer und CVP-Kantonsrat Ruedi Heim weist in einer Einfachen Anfrage auf die stark gesunkene Ernte von Nadelholz im Thurgau hin.

31.07.2014 Schweizer Bauer
Der Luzerner Wald ist in einem guten Zustand (PDF 179 KB) 
Gesamthaft betrachtet, ist der Luzerner Wald vital. Er ist bezüglich Altersstruktur nachhaltig aufgebaut.

23.07.2014 Schweizer Bauer
7 Franken Verlust pro m3 Holz (PDF 286 KB) 
2013 wurde aufgrund von steigendem Energiebedarf mehr Holz geschlagen als im Vorjahr. Die wirtschaftliche Lage der Schweizer Forstbetriebe verbesserte sich. Dennoch weisen sie gesamthaft noch immer Verluste aus.

18.07.2014 Tribune de Genève
Le chiffre 4,78 (PDF 157 KB) 
C'est, en millions de mètres cubes, le volume de bois qui a été abattu l'an dernier dans les forêts suisses.

09.07.2014 Thurgauer Zeitung
Der Mensch greift im Waldreservat ein (PDF 489 KB) 
Der Schaarenwald ist das älteste grosse Waldreservat im Thurgau. Nur ein kleiner Teil des Waldes wird sich selber überlassen und soll sich zum Urwald entwickeln. Den grössten Teil der Fläche gestalten die Förster gezielt, um die Artenvielfalt zu fördern.

03.07.2014 Aargauer Zeitung
Weniger Holzschläge - mehr Gewinn (PDF 374 KB) 
Forstbetrieb Thiersteinberg verzeichnete im Jahr 2013 Mehreinnahmen von rund 115 930 Franken.

02.07.2014 Schweizer Bauer
Holzmarktbericht: Gute Ausgangslage trotz anstehenden Sommerferien (PDF 235 KB) 
Die Holzindustrie hat Stabilität bei der Preisgestaltung angekündigt. Einige Verarbeiter bieten einen Frühlieferbonus.

25.06.2014 Thurgauer Zeitung
Markt für Rundholz bleibt stabil (PDF 151 KB) 
Im vergangenen Winter kam wieder mehr Holz auf den Markt als im Vorjahr, wie der Ostschweizer Rundholzmarktbericht festhält.

04.06.2014 Schweizer Bauer
«Genutzte Wälder haben mehr Biodiversität» (PDF 334 KB) 
Das Waldgesetz wird revidiert. Waldwirtschaft Schweiz sieht im Entwurf auch positive Aspekte. Aber Direktor Markus Brunner kritisiert, dass sich der Bundesrat nicht stärker für die Erschliessung engagieren will.

24.05.2014 Schweizer Bauer
Stabile Sägerundholzpreise (PDF 224 KB) 
Die Holzmarktkommission (HMK) empfiehlt unveränderte Preise für Sägerundholz. Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz durch die schweizerische Sägeindustrie sei bei unterschiedlicher Versorgung anhaltend gut.

24.05.2014 Schweizer Bauer
Bund will Wälder besser nutzen (PDF 283 KB) 
Strategien, Konzepte und die Unterstützung von innovativen Projekten sollen die Holzverwertung fördern.

18.05.2014 Schweiz am Sonntag
Pfeifer hofft auf die Politik (PDF 763 KB) 
Die Pfeifer Group hält daran fest, auf der grössten Industriebrache Graubündens doch noch eine Sägerei zu bauen. Das Unternehmen erwartet aber mehr politische Unterstützung.

12.05.2014 laRegioneTicino
TiWood, un flop annunciato (PDF 255 KB) 
Il bosco ticinese cresce di circa 450'000 metri cubi ogni anno, ma mediamente ne sono tagliati una cinquantina, dei quali il 27% è legname d'opera e il rimanente è destinato ad altri utilizzi principalmente come fonte energetica.

05.05.2014 laRegioneTicino
Tiwood, progetto in fumo (PDF 728 KB) 
Il Cantone aveva nutrito fin da subito dubbi sulla disponibilità di materia prima. A nulla sono valse le ricerche di legno a prezzo concorrenziale nelle regioni limitrofe.

25.03.2014 Die Südostschweiz
Steht die Sägerei Berger in Seewis-Pardisla vor dem Aus? (PDF 996 KB) 
Der geplante Ausbau der Sägerei Berger AG liegt auf Eis. Es ist ungewiss, ob der Betrieb in Seewis-Pardisla, der seit 2010 zur Firma Lüchinger Holz AG in Mels gehört, überhaupt weitergeführt wird.

12.03.2014 Schweizer Bauer
Schwieriger Winter für die Holzer (PDF 529 KB) 
Wegen der nassen Böden ist die Holzernte eingeschränkt. Waldbesitzer und Forstunternehmer befürchten Einbussen.

11.03.2014 Neue Luzerner Zeitung
Sägereien haben zu wenig Holz (PDF 1.1 MB) 
Die warmen Temperaturen während der kalten Jahreszeit hatten negative Auswirkungen auf die Forstarbeit: Sie war aufwendiger und weniger lukrativ.

22.02.2014 Piz Magazin
Holztechnologie als Hoffnungsträger (PDF 1.5 MB) 
Alle wollen sie Bündner Holz. Dennoch könnte die Holzwirtschaft im Kanton weit mehr vom Boom profitieren, als sie es heute tut. Eine zentrale Rolle in der Vorwärtsstrategie spielt das Valposchiavo. Hier soll ein Weiterbildungszentrum für Holzfachleute entstehen.

25.01.2014 Schweizer Bauer
Guter Dezember Holzindustrie wittert Morgenluft  (PDF 331 KB) 
Die Aufrufe der Holzindustrie, mehr Holz zu schlagen, haben offenbar gefruchtet. Der Start in die Saison ist geglückt.

21.01.2014 St. Galler Tagblatt Gesamtausgabe
Holz ist derzeit gefragt  (PDF 5.39 MB) 
St. Gallen: Die Nachfrage nach Nadelsägerundholz durch die Sägeindustrie hält an. Das Holz kann laufend abgeführt werden.

10.01.2014 Bilanz
Die Späne fliegen  (PDF 2.85 MB) 
Keine Bilder, keine Interviews: Ernst Kaindl, Alleineigentümer der Swiss Krono Group, ist ein Phantom. Tochter Ines Kaindl fährt einen anderen Kurs: Die Präsidentin öffnet erstmals die Türen des Holzriesen.

07.01.2014 Berner Oberländer
Wassermangel, Schmarotzer und die Hitze setzen Bäume unter Stress  (PDF 1.78 MB) 
An den trockenen Südhängen über dem Brienzersee sind die Folgen des Klimawandels schon seit Jahren eine grosse Herausforderung für die Schutzwaldpflege: Wassermangel, Hitze und Schmarotzer verursachen Stress bei den Bäumen. Sie verdorren, und damit geht der Schutz vor Steinschlag verloren.

04.01.2014 Schweizer Bauer
Schonende Holzernte auf sechs Füssen  (PDF 1.17 MB) 
Nasse Waldböden sind für schwere Erntemaschinen kaum befahrbar. Mit einem sechsbeinigen Portalharvester und einem Spezialseilkran soll dies in Zukunft möglich sein. Die Prototypen wurden im Herbst vorgestellt.

04.01.2014 Berner Zeitung
Dem idealen Bauholz auf der Spur  (PDF 1.08 MB) 
Holz ist nicht gleich Holz. Stefan Beer und Urs Oberbach untersuchen wissenschaftlich, wie Fichte und Tanne trocknen müssen, damit sie sich als Bauholz besonders gut eignen.

07.12.2013 24 heures
La filière du bois trouve un allié en la région  (PDF 674 KB) 
Le Conseil régional du district de Nyon a voté un crédit d'étude pour créer un pôle bois à La Rippe.

06.12.2013 St. Galler Tagblatt
Stabile Preise auf dem Holzmarkt  (PDF 724 KB) 
Holz ist gefragt. Die Ostschweizer Holzmarktkommission empfiehlt denn auch Holz auf den Markt zu bringen. Sorgen bereitet die Buche in niedrigerer Qualität. Brennholz ist ebenso begehrt wie Industrieholz.

04.12.2013 Neue Luzerner Zeitung
Schweizer HoIz hat es schwer (PDF 605 KB) 
Der Holzbau ist im Trend, nicht aber Schweizer Holz. Das hat ökonomische Gründe. Trotzdem gibt es Unternehmen, die explizit darauf setzen.

01.12.2013 Ostschweiz am Sonntag
Heimisches Holz statt billige Importe (PDF 3.9 MB) 
Nur ein Drittel des in der Schweiz verbauten Holzes stammt aus der Schweiz. Selbst der Bund verbaut importiertes Holz. Dies soll sich nun ändern.

20.11.2013 Schweizer Bauer
Frisch geschlagenes Holz ist gefragt (PDF 475 KB) 
Wenn die hiesigen Sägereien nicht mit Holz beliefert werden, bleibt nur die Alternative «Ausland».

16.11.2013 Le Temps
Le bois d'origine suisse se meurt en silence (PDF 1.36 MB) 
Le bois étranger, plus avantageux, envahit le marché suisse. La filière se bat pour survivre.

14.11.2013 St. Galler Tagblatt
Anteil an Energieholz steigt weiter an (PDF 601 KB) 
Tiefere Marktpreise und höhere Holzerntekosten haben im vergangenen Jahr in den St. Galler Wäldern zu einem erneuten Rückgang der Holznutzung geführt. In Liechtenstein hingegen nahm die Nutzung leicht zu.

05.11.2013 Neue Luzerner Zeitung Gesamtausgabe
LU: Waldgesetz verabschiedet (PDF 535 KB) 
Kaum ein anderer Kanton kennt einen derart hohen Privatwaldanteil von 70 Prozent wie Luzern. Die Vielzahl von Waldeigentümern – rund 12 000 – führte denn auch immer wieder zu Problemen bei der Bewirtschaftung des Waldes.

03.11.2013 Ostschweiz am Sonntag
Grössere Holzernte erwartet (PDF 665 KB) 
Die Holzernte ist 2012 stark gesunken, auch in der Ostschweiz. Obwohl als Bau- und Heizmaterial nach wie vor gefragt, wurden landesweit 417 000 Kubikmeter oder acht Prozent weniger Holz geschlagen als im Vorjahr.

30.10.2013 St. Galler Tagblatt
Höherer Holzpreis, grössere Ernte (PDF 773 KB) 
Ist der Holzpreis tief, schlagen private Waldbesitzer weniger Holz. Auch deswegen ging im vergangenen Jahr die Holznutzung stark zurück, nicht nur in der Ostschweiz. Nun ziehen die Preise wieder an – die kantonalen Forstämter erwarten eine grössere Ernte.

24.10.2013 Aargauer Zeitung
Waldwirtschaftsverband will Sparpaket nicht einfach hinnehmen (PDF 385 KB) 
Der Aargauische Waldwirtschaftsverband (AWV) reagiert mit Unverständnis und Empörung auf die vorgeschlagenen Sparmassnahmen des Kantons. Dass der Regierungsrat ab 2015 jährlich eine Million Franken im Bereich Wald sparen will, stösst auf heftige Kritik.

14.10.2013 Thurgauer Zeitung
Das Nadelholz ist begehrt (PDF 991 KB) 
Die Holzerei-Saison steht vor der Tür. Die Nachfrage nach Nadelholz wie Fichte ist gross. Deshalb ruft das Thurgauer Forstamt Waldbesitzer dazu auf, Nadelholz bereitzustellen. Die hiesige Sägereiindustrie unterstützt den Aufruf.

26.09.2013 St. Galler Tagblatt
St. Gallen will Holznutzung aus Privatwäldern fördern (PDF 444 KB) 
Die Waldregion 1 St. Gallen umfasst die Gemeinden von Rorschach bis Wil. In den vergangenen Jahren wurden durchschnittlich 90 000 Kubikmeter Holz genutzt, möglich wären über 100 000. Die Waldregion hat deshalb Massnahmen ergriffen, um die private Holznutzung zu fördern.

11.09.2013 Neue Zürcher Zeitung
Der Wald im Klimawandel (PDF 115 KB)    
Ein wärmeres und trockenes Sommerklima verändert die Zusammensetzung und Produktivität der Wälder. Wie dramatisch dieser Wandel ausfallen wird, hängt ab vom Ausmass der Klimaänderung und von der Anpassungsfähigkeit der Baumarten.

04.09.2013 St. Galler Tagblatt
Bäume schützen vor Steinschlag (PDF 551 KB)    
Im Kanton St. Gallen wurde der Schutzwald-Anteil nach harmonisierten Kriterien des Bundes neu ausgeschieden: Daraus resultiert nun eine grössere Schutzwaldfläche.

17.08.2013 Schweizer Bauer
Der Fichte wird es zu heiss (PDF 570 KB)   
Der Klimawandel wird den Wald verändern. Verliererin ist im Mittelland die Fichte. Stattdessen sollen Laubbäume und Exoten wachsen. Um den Anpassungsprozess zu fördern, will der Bund mehr Geld ausgeben.

17.08.2013 Schweizer Bauer
Holzvorräte gehen zur Neige (PDF 629 KB)   
Nadel-Stammholz wird zur Mangelware. Die Ernte sank auf Rekordtief. Die Holzwirtschaft ist alarmiert und mahnt.

30.07.2013 Holzplus intern
13% weniger Nadel-Stammholz (PDF 369 KB)   
Die mit Spannung erwartete Holzernte-Statistik für das Jahr 2012 ist in den Sommerferien publiziert worden. Die Befürchtungen haben sich bestätigt: Die Ernte von Nadel-Stammholz ist von 2,568 auf 2,241 Mio fm gesunken – um 12,7%.

25.07.2013 La Liberté 
Les scieurs souffrent (PDF 369 KB)   
La forèt fribourgeoise est «sous-exploitée». Le constat émane de l'Association fribourgeoise d'économie forestière (AFEF), des scieurs du canton de Fribourg et du Service cantonal des forêts et de la faune (SFF).

19.07.2013 Basler Zeitung
Forstwirtschaft beklagt rückläufige Holzernte (PDF 359 KB) 
Hohe Kosten und tiefe Erlöse vermiesen der Forstwirtschaft das Geschäft. Aufgrund der schwierigen Marktbedingungen wurden letztes Jahr in den Schweizer Wäldern weniger Bäume gefällt. Die Holznutzung lag zehn Prozent unter dem Mittelwert der letzten 20 Jahre. Insgesamt wurde im Jahre 2012 im Schweizer Wald knapp 4,7 Millionen Kubikmeter Holz geschlagen.

16.07.2013 24 heurees
Le bois vaudois souffre de la concurrence étrangère (PDF 369 KB)   
La vente du bois ne permet pas de couvrir les frais d'entretien des forêts communales. Toute la filière est touchée.

10.07.2013 Schweizer Bauer
Trotz Holzbauboom weniger Einschnitt (PDF 448 KB) 
Die Menge an gesägtem Rundholz sank in den letzten Jahren. Die Anzahl der Sägewerke nimmt kontinuierlich ab.

06.07.2013 Berner Zeitung 
Der Klimawandel setzt der Fichte zu (PDF 1.2 MB)  
Die Fichte ausgerechnet der «Brotbaum» der Sägereien gerät wegen des Klimawandels unter Druck. Oberförster Roger Schmidt sagt, wie die Folgen vorausschauend gemildert werden können.

24.06.2013 Tribune de Genève
Moins de scieries (PDF 579 KB)  
L'exploitation du bois en Suisse diminue. De 538 en 1996, le nombre de scieries est passé à 388 en 2007 et à 303 aujourd'hui.

21.06.2013 Thurgauer Zeitung
Vermehrt mit Laubholz bauen (PDF 497 KB) 
Mit der Waldpolitik 2020 soll die Öffentlichkeit für den Einsatz von Laubholz sensibilisiert werden. Architekten und Planer sollen sich damit auseinandersetzen.

04.05.2013 Berner Zeitung Gesamtausgabe
Sägereien leiden gleich doppelt (PDF 1.5 MB) 
Die Sägereien darben. Der starke Franken tut weh. Zudem fehlt ihnen Holz. Doch die Waldbesitzer halten sich zurück, weil sich das Holzen nicht lohnt. Für den Bund ist klar: Die Branche muss ihre Strukturen anpassen und effizienter werden.

02.05.2013 20 minutes édition complète
Bois suisse boudé (PDF 479 KB) 
Plus de la moitié des exploitations forestières du pays ont enregistré un déficit en 2012.

21.04.2013 20 Zentralschweiz am Sonntag
Holzpreis im Sturzflug – es droht eine Krise
(PDF 479 KB) 
Weil der Preis zu tief ist, wird zu wenig Holz geschlagen. Die Sägereien stehen vor ernsthaften Problemen.

21.04.2013 Zentralschweiz am Sonntag
In der Holzindustrie harzt es gewaltig (PDF 1.5 MB) 
Weil der Holzpreis zu tief ist, holzen viele Waldeigentümer nicht mehr. Das hat ernste Konsequenzen für die Sägeindustrie und langfristig auch für den Wald.

12.04.2013 20 Minuten Gesamtausgabe
Baut mit Holz! (PDF 569 KB) 
Im Schweizer Wald schlummert eine riesige Ressource für den Wohn- und Gewerbebau.

19.03.2013 Die Südostschweiz Gesamtausgabe 
«Ems ist wichtig, sonst hätten wir nicht alles versucht»
(PDF 1.1 MB) 
Der österreichische Holzkonzern Pfeifer hat sich mit seinem Konkurrenten Klausner geeinigt, welche Gebäudeteile in Domat/Ems nicht abgebaut werden. Die Hoffnungen auf ein Weiterbestehen des Sägereistandorts bestehen somit weiter.

23.02.2013 Schweizer Bauer 
Krasser Holzmangel bedroht Sägereien (PDF 373 KB) 
Holzindustrie Schweiz teilte mit, dass der Rundholzmangel ein Ausmass angenommen habe, den es in dieser Form noch nie gegeben habe.

14.02.2013 Neue Luzerner Zeitung 
Luzerner Sägereien geraten unter Druck (PDF 1.3 MB) 
Die Bauindustrie braucht Holz wie selten zuvor. Trotzdem harzt das Geschäft bei einheimischen Produzenten und Sägereien gewaltig.

30.01.2013 Der Landbote 
Schönheitsparade der Winterthurer Hölzer (PDF 1.6 MB) 
Pfeilgerade, rein und eben: So lauten die Attribute für schönes Waldholz an der Winterthurer Wertholzsubmission. Den Takt für Holztrends gibt jeweils die Möbelbranche vor. Derzeit sind Nussbaum und Eiche hoch im Kurs.

09.01.2013 24 Heures Lausanne 
Le projet de scierie géante Avantibois est enterré 
(PDF 1.4 MB) 
Après six ans d'étude, le centre de valorisation de bois de feuillus pressenti à Moudon ou à Grandson est abandonné. Pas assez rentable.

21.12.2012 Schweizer Gewerbezeitung 
Die Holzvorräte viel besser nutzen (PDF 1.6 MB) 
In der Task Force Wald + Holz + Energie vereinte Schweizer Rohholzverbraucher rufen zu einer stärkeren Nutzung des Schweizer Waldes auf und wehren sich gegen einseitige Gewichtung des Naturschutzes.

15.12.2012 Schweizer Bauer
Der Wald ist stärker zu nutzen (PDF 985 KB)
Rohholzverbraucher rufen zu stärkerer Nutzung des Schweizer Waldes auf. Ohne Gegenmassnahme sinke die Nutzung weiter.

7.12.2012 LIGNUM
Rohholzverbraucher wollen den Wald stärker nutzen
Die hohen Holzvorräte im Schweizer Wald werden nicht ausreichend genutzt. Gerade bei der wirtschaftlich wichtigsten Holzart, der Fichte, ist die Ernte auf ein tiefes Niveau gesunken. Für die seit Jahresfrist in der ‹Task Force Wald + Holz + Energie› vereinten inländischen Rohholzverbraucher ist diese Entwicklung besorgniserregend. Mehr

7.12.2012 NZZ online
Holzvorräte im Schweizer Wald liegen brach 
Obwohl sich die Waldfläche in der Schweiz ausdehnt, geht die Nutzung von Holz zurück. Branchenvertreter sind der Ansicht, dass vor allem zu wenig Fichten geschlagen werden. Sie wehren sich gegen eine weitere Ausdehnung von Waldreservaten. Mehr

20.11.2012 St. Galler Tagblatt / Ausgabe St. Gallen+Gossau
Der Holzbau boomt, aber der Einschnitt harzt (PDF 377 KB)
Sägereien haben Mühe am Markt. Inländisches Rundholz nimmt ab. Mit billigen Importen wird das kompensiert.

20.11.2012 Badische Zeitung (D)
Kein Holz vor der Hütte (PDF 1.7 MB)
Das Holz wird knapp. In Baden-Württemberg schließen Sägewerke, weil sie nicht genügend Rohstoff für den laufenden Betrieb einkaufen können. Die Holzindustrie macht eine verfehlte Politik dafür mitverantwortlich. Subventionen und vergünstigte Holzpreise in Bayern für Großsägewerke verzerrten den Wettbewerb, so der Vorwurf. Alle Probleme der Säger erklärt das jedoch nicht.

14.11.2012 Schweizer Bauer
Holzboom und interessante Energieperspektiven 
(PDF 426 KB)
Die Perspektiven für den Holzmarkt sind gut, allerdings leidet die Branche unter dem Importdruck und dem Franken.

03.11.2012 Schweizer Bauer
Die neuen Energieholzpreise für 2012/13 sind festgelegt. Gute Nachfrage, aber magere Rundholzpreise (PDF 2.7 MB)
Die Nachfrage nach Sägerundholz ist nicht schlecht, vor allem Fichten-/ Tannenholz ist gefragt. Allerdings lassen die Preise zu wünschen übrig. Die Energieholzpreise für die neue Saison bleiben fast alle stabil.

19.10.2012 ecolife
Potente Holzstäbchen (PDF 815 KB)
Gut für die Umwelt und die Volkswirtschaft: Sorgen Pellets für wohlige Wärme, wird das eine geschont und das andere gefördert. «ecoLife» hat nach den Talenten des Energieträgers im Kleinformat gefragt und Umstiegstipps eingeholt.

10.10.2012 Die Südostschweiz Gesamtausgabe
Nichts zu sägen, nichts zu sagen in der grössten Sägerei (PDF 987 KB)
Dieser Tage soll der Abbau der Emser Grosssägerei beginnen. Was als grösste Sägerei der Schweiz seinen Anfang nahm, geht nun sang- und klanglos zu Ende. Eine Stippvisite mit Rückblick.

04.10.2012 Swiss Equity magazin
Energiezufuhr für die Baubranche (PDF 2.6 MB)
Die ersten Energiesparhäuser wurden vor 30 Jahren noch belächelt. Inzwischen werden ganze Stadtquartiere mit Energielabel aus dem Boden gestampft. Für die Baubranche ist das ein Millionengeschäft.

25.09.2012 Tages-Anzeiger
Der Wald der Zukunft verliert an Wert (PDF 823 KB)
Fichten schwinden, dafür kommen Eichen. Schweizer Forscher schätzen, dass Europas Wälder durch den Klimawandel Milliarden an Wert verlieren. Es sei denn, Laubholz werde so wertvoll wie Nadelholz.